Top 5 MMOs mit Fokus auf PvP

Top PvP MMO Spiele

Im Jahr 2014 habe ich unzählige MMOs angespielt – manche länger, manche nur bis zum Tutorial – und immer mehr musste ich feststellen, dass es kaum mehr Onlinespiele gibt, die nicht in irgendeiner Weise PvP („Player versus Player“, also Kämpfe gegen Mitspieler) eingebaut haben.

Besonders beliebt bei den Entwicklern ist PvP im Free2Play-Bereich, denn dort ist auch das Geld zu holen. Aber genug der einleitenden Worte. In diesem Artikel fasse ich einige der für mich besten MMOs (hauptsächlich Rollenspiele) zusammen, die ich auch noch für 2014 und 2015 empfehlen würde. Die Auflistung der ausgewählten Spiele ist eher zufällig und nicht unbedingt nach meiner persönlichen Wertung gereiht.

Archlord 2

Kostenlose PvP MMO Spiele
Archlord 2 (PvP Spiel)

Los geht es mit einem MMORPG aus dem Hause Webzen: Archlord 2. 2014 ging dieses Spiel bei uns erstmals in die Open-Beta und legte direkt einen guten Start hin. Archlord 2 wirbt selbst mit den Worten „Intensives PvP-MMORPG“ und das ist in diesem Fall ausnahmsweise nicht nur eine Marketingfloskel.

Im Endgame gibt es Schlachtfelder, wo bis zu 400 Spieler gleichzeitig (200 von jeder Fraktion) gegeneinander antreten. Scharmützel gegen andere Spieler gibt es aber auch schon beim Hochleveln.

Zur Webseite von Archlord 2

In den sogenannten „umstrittenen Gebieten“ kann man ohne Reue feindliche Mitspieler angreifen und diese vom Questen abhalten. Regelmäßig wird zudem pro Server ein Herrscher – der Archlord – in einem gigantischen Schlachtfeld ermittelt. Dieser genießt dann attraktive Buffs und Belohnungen.

Drakensang Online

Schillings PvP Statistik
PvP Statistik

Eines der wohl ersten Browsergames mit umfangreicher 3D-Engine ist Drakensang Online.

Dieses Hack’n’Slay-MMO hat über die Jahre das PvP-System immer mehr erweitert und den Fokus darauf gelegt. Grundlegend gibt es hier drei Möglichkeiten, um gegen andere Charaktere anzutreten.

Zur Webseite von Drakensang Online

  1. Freiwilliges Aktivieren vom öffentlichen PvP in jeder Zone
  2. Eine offene Arena ohne Regeln pro Stadtgebiet
  3. Geregelte Spielmodi mit vorheriger Anmeldung und kurzer Wartezeit

Punkt Nummer 3 stellt wohl die größte Langzeitmotivation dar. In abwechslungsreichen Modi wie „Eroberung der Flagge“ oder „Sturm der Festung“ schnetzelt sich man durch seine Konkurrenten, sammelt Ruhmeszeichen und erfüllt nebenbei Quests, um am Ende ein episches Reittier zu erhalten.

SKILL Special Force 2

Kopfschüsse ohne Ende
Kopfschuss

Um diese Liste nicht nur mit RPGs vollzumachen, habe ich für Nummer 3 einen der aktuell besten Free2Play-Shooter ausgewählt. Die Rede ist von SKILL Special Force 2. Der Fokus in diesem MMOFPS aus dem Hause Gameforge liegt ganz klar in schnellen und/oder taktischen Spielrunden gegen andere Spieler.

Zur Webseite von SKILL

Neben den üblichen Spielmodi wie „Defusion“ (Legen bzw. Entschärfen einer Bombe) gibt es auch Fun-Modi, wo man seine Gegenspieler etwa durch das Zerschießen eines Glasbodens aus der Runde befördern muss. Das kompetitive Gameplay wird dadurch unterstrichen, dass von Zeit zu Zeit erfolgreiche Turniere mit Echtgeld-Gewinnen abgehalten werden.

Aura Kingdom

Aura Kingdom, das Fantasy-MMORPG
Aura Kingdom

Nach den ersten Levelups wirkt Aura Kingdom wie ein sehr einfaches MMORPG, bei welchem man in der bunten Fantasywelt nicht viel Können mitbringen muss. Aber der Schein trügt.

Spätestens bei den Raids im Endgame zeigt sich, wer seine gewählte Klassenkombination beherrscht, und wer lieber bei Tetris bleiben sollte. Wem selbst die Raids zu einfach sind, der kann sich in der Arena mit anderen Spielern messen.

Zur Webseite von Aura Kingdom

Eine weitere Spezialität des Spiels sind die Eidolons – das sind Begleiter, die im Kampf mit Rat und Tat zur Seite stehen und von jedem Charakter verwendet werden können. Die große Vielzahl an unterschiedlichen Eidolons bringt zusätzliche Würze ins MMORPG.

Die PvP-Kämpfe werden hier besonders durch das duale Klassensystem interessant, da man immer auf neue Kombinationen trifft und seine Taktik darauf auslegen muss.

Panzar

In der Arena von Panzar
In der Arena von Panzar

Das nächste PvP-Spiel, welches diese Liste komplettiert, hat nichts mit Tanki oder World of Tanks zu tun, auch wenn der Name den Anschein erwecken lässt. Panzar ist ein Battleground-MMO – eine offene Zone, Stadtgebiete oder dergleichen gibt es nicht. Über das Menü meldet man sich für die verschiedenen PvE- und PvP-Spielmodi.

Zur Webseite von Panzar

Die meisten davon finden in einer Arena statt, wo sich dann Berserker, Feuermagier und Assassinen gegenüberstehen. Das Matchmaking funktioniert unkompliziert und nebenbei kann man schnell mal ein Ründchen mit zufälligen Spielern starten. Mit den gewonnenen Belohnungen kauft und schmiedet man neue Ausrüstung.

Noch mehr PvP-Games?

Das war die Topliste meiner Empfehlungen an MMOs, die auch im PvP ausgeglichen und unterhaltsam sind. Wem diese Aufzählung nicht reicht, der findet nachfolgend weitere Spiele, wo es in der Arena zur Sache gehen kann

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com