Drakensang Online: Screenshots von den „guten alten Zeiten“

Bilder von damals

Bilder von vergangenen Tagen in DSO
Screenshots von damals

Bigpoints Browsergame Drakensang Online hat schon eine weite Reise hinter sich. Im August 2011 ging erstmals die offene Betaphase des Hack’n’Slay-Spiels an den Start und somit sind schon bald vier Jahre vergangen. Da hat sich natürlich eine Menge geändert.

Ein Spiel im Wandel

Drakensang Online Bilder von damals
Bilder von damals

In MMOs ist es ja üblich, dass sich viele Funktionen, Grafiken und komplette Spielsysteme über die Wochen, Monate und Jahre ändern. Manchmal sind es drastische Änderungen (wie kürzlich die Abschaffung der Kristalle der Wahrheit mit Release 139) und manchmal fällt ein Update eigentlich kaum ins Gewicht.

Sieht man sich allerdings die Summe der Patches an, so erkennt man das Spiel in der Version der Erstveröffentlichung vielleicht gar nicht wieder. Auch wenn nach jedem neuen Release im Forum und auf den sozialen Medien häufig gemeckert wird: Vergleicht man die Bilder von damals mit dem heutigen Drakensang Online, so erkennt man auf jeden Fall eine enorme Entwicklung.

Aus dem Archiv

Talentbaum und Quests damals
Skillbaum

Ich habe mal ein wenig in meinem Archiv der Videos zu Drakensang Online gekramt und ein paar ältere Screenshots ausgegraben. Bilder aus der Closed-Beta besitze ich leider nicht, da man zu diesem Zeitpunkt aufgrund einer NDA (Verschwiegenheitsvereinbarung) keine Infos an die Öffentlichkeit tragen durfte. Große Unterschiede im Vergleich zu heute lassen sich aber auf jeden Fall in der Benutzeroberfläche erkennen.

Auch war beispielsweise das System der Tränke vollkommen anders ausgelegt. Mana- und Heiltränke musste man sich damals für Gold beim Händler kaufen – Heilsphären und eine schnelle Manaregeneration gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Die Einführung der Heilsphären hat definitiv mehr Dynamik in das Monsterschnetzeln gebracht.

Auch der Waldläufer kam erst einige Monate nach Release mit dem Nordlande-Patch ins Spiel.

PvP von damals

Auch das Drakensang Online PvP hat sich im Laufe der Zeit grundlegend verändert. Früher bestand der PvP-Aspekt des Spiels ausschließlich darin, wahllos Spieler in der offenen Arena von Kingshill (ohne Levelbegrenzung) abzuschlachten und pro Kill einen (EINEN, 1!!!) Ruhmespunkt zu erhalten. Später kamen dann auch die Modi Duell (1v1) und Gruppe gegen Gruppe (3v3) hinzu. Eroberung der Flagge (5v5) und Sturm der Festung (6v6) sorgten dann für zusätzliche Abwechslung.

Dann kamen PvP-Events, neue PvP-Ränge und Level und es fanden enorme Änderungen im Bezug auf das Balancing statt – nicht immer waren diese Änderungen nur positiver Natur.

Weitere Screens zu Drakensang Online

Zum Abschluss gibt es noch unkommentiert einige weitere Screenshots von früher.

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com