Pokémon GO: Massentransfer mit neuem Update

Neues Dezember-Update erschienen

Massentransfer in Pokémon GO und 2. Gen
Pokémon GO

Die Gerüchteküche zur 2. Generation von Pokémon GO ist nach wie vor am Brodeln. Inmitten sämtlicher Leaks hat Niantic nun ein neues Update (0.49.1 für Android- und 1.19.1 für iOS-Geräte) ausgerollt. Dieses Client-Update bringt unter anderem die Möglichkeit, mehrere Pokémon zeitgleich zu Professor Willow zu schicken.

Dezember-Update für Pokémon GO

Soeben verkündete Entwickler Niantic das neue Dezember-Update für Pokémon GO. Von einer möglichen Implementierung der 2. Generation ist noch keine Rede, völlig ausschließen kann man den Release der neuen Pokémon allerdings noch nicht. Folgendes wird auf der offiziellen Webseite verkündet:

Pokémon GO wird auf die Version 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS-Geräte aktualisiert. Weiter unten findet ihr ein paar Versionshinweise und Kommentare von unserem Entwickerteam.

  • Trainer können mehrere Pokémon gleichzeitig an Professor Willow verschicken. Um diese Funktion zu nutzen, tippe auf ein Pokémon und halte es gedrückt.
  • Pokémon-Typ-Symbole wurden zur Arenenkampfannäherung und dem Arenenkampfbildschirm hinzugefügt.
  • Der Gesamtbonbonzähler für dein Kumpel-Pokémon wurde zum Informationsbildschirm des Kumpels hinzugefügt.
  • Die Gesamtkilometer, die ein Kumpel zurückgelegt hat, wurden zum Informationsbildschirm eines jeden Pokémon hinzugefügt, das je dein Kumpel war.

Das Pokémon GO Team

Niantic, offizielle Webseite

Mehrere Pokémon verschicken

Ein Feature, welches bereits mehrmals von der Community gewünscht wurde, ist eine Möglichkeit zur Massentransferierung von Pokémon. Das heutige Update macht genau dies möglich. Hierfür muss man länger auf ein Pokémon tippen, wonach man dann eine Liste mehrerer Taschenmonster zum Verschicken auswählen kann.

Mehrere Monster in Pokémon GO verschicken
Ab sofort können mehrere Pokémon gleichzeitig verschickt werden.

Ist man mit seiner Auswahl zufrieden, betätigt man ein einziges Mal den „Transferieren“-Button und alle Pokémon landen automatisch bei Professor Willow. Besonders Vielspieler, die täglich etliche Taubsi, Rattfratz, Hornliu und Konsorten fangen, werden von dieser neuen Funktion Gebrauch machen können.

Vereinfachung der Arena-Auswahl

Wer seine Pokémon nicht kennt, wusste in der Vergangenheit nicht, welchem Typ ein gewisses Pokémon angehört, während man sich bei der Zusammenstellung des Arena-Teams befand.

Pokémon Typ in der Arena ersichtlich
Den Pokémon-Typ kann man nun in der Arena sehen.

Nun wurden Symbole hinzugefügt, welche den Pokémon-Typ beschreiben.

Buddys und Kilometer

Bezüglich der Buddys, Bonbons und Kilometer gab es zwei kleinere Änderungen von Niantic. Erstens sieht man nun den gesamten Zähler an Bonbons direkt in der Kumpel-Übersicht.

Buddy/Kumpel Kilometer in PokémonGO
Das Buddy-Pokémon sammelt wertvolle Bonbons!

Des Weiteren sind nun die gesamten zurückgelegten Kilometer mit sämtlichen Pokémon, die jemals als Kumpel ausgewählt wurden, direkt im Informationsbildschirm des jeweiligen Pokémon einsehbar.

Quelle: Offizielle Webseite von Niantic

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com