Affected Zone Tactics: Strategie und Action im Clientgame

Rundenbasiertes MMO-Taktikspiel

Affected Zone Tactics auf Deutsch
Affected Zone Tactics

Deckung suchen, das Ziel anvisieren und im richtigen Augenblick zuschlagen. Das ist Affected Zone Tactics! In diesem rundenbasierten Action-Strategiespiel wird man zum Meister der Verstohlenheit, um die Feinde im richtigen Moment binnen Sekunden auszuschalten.

Affected Zone Tactics ist ein kostenloses Clientgame, welches nach einem kleinen Download direkt online gespielt werden kann. Neben einer abwechslungsreichen PvE-Kampagne stehen packende PvP-Gefechte und Story-Missionen zur Verfügung.

Jetzt Affected Zone Tactics spielen

Affected Zone Tactics im Überblick

  • Spannende PvP-Kämpfe mit Freunden und/oder zufälligen Spielern
  • Rundenbasierte Gefechte am Schlachtfeld
  • Etliche detailgetreue Waffen, Geschütze und Ausrüstungen
  • Auch kostenlos auf Steam verfügbar
Klassen in Affected Zone Tactics
Die Qual der Wahl bei den Klassen.

Gameplay-Video zum Spiel

Das ganze Video zu Affected Zone Tactics gibt es auch auf YouTube.

Die ersten Schritte

Folgende drei Klassen gibt es bei der Charaktererstellung.

  • Submachine Gunner: Hohe Mobilität und viele Lebenspunkte
  • Machine Gunner: Enormer Schaden und gute Treffsicherheit
  • Assault Grenadier: Sehr robust und große Durchschlagskraft

Es geht los

Hat man sich für eine Klasse entschieden, startet direkt das Tutorial und man wird von Feldwebel Zim begrüßt. Zim erklärt die wichtigsten Spielfunktionen und führt den Spieler durch die erste Runde.

Affected Zone Tactics Gameplay German
Kampf!

Im Kampfgebiet kostet jede Tätigkeit Aktionspunkte, wobei pro Spielzug zwei dieser Punkte zur Verfügung stehen. Eine dieser Aktionen ist beispielsweise die Fortbewegung von Einheiten. Je kürzer die zurückgelegte Distanz ist, desto geringer ist auch die Chance, von feindlichen Truppen erkannt zu werden.

Außerdem kann festgelegt werden, wie schnell sich die gewünschte Einheit von A nach B bewegen soll. Hierfür stehen drei Optionen zur Verfügung: Sprinten, laufen oder schleichen.

In Deckung!

Verstohlenheit ist das A und O in Affected Zone Tactics. Sämtliche Objekte und Hindernisse wie etwa Wände, Bäume oder auch Autos können zum eigenen Vorteil genutzt und als Deckung verwendet werden. Aber Achtung: Dünne Holzwände und kleine Fässer können kurzerhand mit Granaten oder ähnlichen Geschützen zerstört werden.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich in einem Haus verschanzen und dort eine kurze Verschnaufpause einlegen, um den Helden mit einem Medipack wieder aufzuheilen.

PvP: Spieler gegen Spieler

Das Hauptaugenmerk von Affected Zone Tactics liegt bei den abwechslungsreichen PvP-Kämpfen. Zwei Teams, Alfa und Bravo, tragen in taktischen Zügen einen blutigen Kampf aus, wobei unterschiedliche Spielmodi zur Auswahl stehen.

Ein beliebter Modus handelt von der Besetzung diverser Stützpunkte, welche in gleichmäßigen Abständen auf der quadratischen Karte verteilt sind. Um einen Punkt einzunehmen, muss sich mindestens ein Soldat im unmittelbaren Umkreis befinden und dort standhaft bleiben. Im Optimalfall bietet das restliche Team dem vorstürmenden Spieler Rückendeckung, sodass die Basis nicht direkt wieder von den Gegnern übernommen wird.

Client Spiele mit Strategie und Action
Die Runde endet mit einem Gleichstand.

Ein weiter Weg

Die Grundlagen des Spiels sind dank des einsteigerfreundlichen Tutorials schnell erlernt – um zum Meister in Affected Zone Tactics zu werden ist allerdings viel Training notwendig. Als Anfänger weiß man oft gar nicht, was man mit seinen Einheiten nun zuerst tun soll und ehe man sich versieht explodiert eine Granate in der eigenen Basis.

Abhilfe schafft in diesem Fall der Trainingsmodus. Hier kann man ohne Druck sämtliche Spielmodi genauer unter die Lupe nehmen und die einzelnen Deckungsmöglichkeiten der Karten austesten, sodass man dann am Ende des Tages hoffentlich als Gewinner vom Feld gehen kann.

Systemvoraussetzungen

Komponente Minimum
Prozessor 1,4 GHz oder höher
Betriebssystem Windows XP, Vista, 7, 8, 10
Grafik 128 MB VRAM oder mehr
Arbeitsspeicher 512 MB RAM oder mehr
Speicher 1 GB
DirectX 9.0

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com