Albion Online: Das kostenlose Sandbox-MMORPG

PvP und PvE ohne festen Klassen

Albion Online, neues Sandbox-MMO
Albion Online

Albion Online ist das ultimative Erlebnis für Freunde von Handwerk, Aufbau und herausfordernden Kämpfen. Der Name Sandboxspiel – so wird das Genre von Albion Online genannt – kommt nicht von ungefähr. Hier kann man, wie damals in der Sandkiste, tun und lassen, was man möchte. Man ist nicht an Klassen, Handwerksberufe oder irgendwelche Questreihen gebunden, das Abenteuer in Albion Online kann man selbst gestalten.

Jetzt Albion Online spielen

Albion Online im Überblick

Albion Online Winter Alpha Event
Albion Online

Albion Online ist ein neuartiges Sandbox-MMORPG, welches von Sandbox Interactive entwickelt wird.

  • Keine Klassen und keine linearen Level
  • Umfangreiche Handwerksberufe und vielseitige Rezepte
  • Einzigartiges PvP-System mit Gildenschlachten
  • Große Gebiete und offene Zonen
  • Inseln und Grundstücke für jeden Spieler

Infos zum Sandbox-Spiel

Besonders an diesem MMORPG ist die Tatsache, dass man plattformübergreifend mit ein und dem selben Account spielen kann. Egal ob Android, iOS, Windows oder Mac: Der Charakter ist überall verfügbar und die Benutzeroberfläche ist so ausgelegt, dass man auf allen Geräten optimal spielen kann.

Albion, das neue Onlinespiel von Sandbox Interactive
Das Schicksalsboard ist gigantisch!

Man ist, was man trägt

Bei der Charaktererstellung von Albion Online muss/darf/kann man keine Klasse auswählen. Ein Charakter, ein Account, alle Klassen! Danach, welche Items man trägt, richten sich die verfügbaren Skills und Talente.

Albion Online ist das erste plattformübergreifende Sandbox-MMO, welches man kostenlos online spielen kann.

Je weiter man im Schicksalsboard voranschreitet, desto größer ist die Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten des Charakters. Erfahrungspunkte im herkömmlichen Sinne gibt es nicht. Dieses Konzept ist einzigartig und besonders beim ersten Öffnen des Boards hat man den typischen „Wow!“-Moment.

Albion Online, der Ox/Ochse
Mit Reittieren kommt man schneller voran.

PvP auf neuem Niveau

Das PvP-System von Albion Online ist nichts für schwache Nerven. Stirbt man in speziellen PvP-Gebieten, so verliert man all sein Hab und Gut, welches man bei sich trägt. Deshalb überlegt man sich waghalsige Aktionen eher zweimal.

Gilden spielen im Kampf gegen andere Spieler eine wichtige Rolle. Wer durch gute Kommunikation mit Strategie und Taktik vorgehen kann, ist hierbei klar im Vorteil. Auch wenn es keine üblichen Klassen gibt, muss man trotzdem die einzelnen Fertigkeiten aufeinander abstimmen.

Eigene Spielerinseln

Albion Online, Gameplay auf Deutsch
Eigene Grundstücke

Wer sich von den anstrengenden Kämpfen in den Dungeons erholen möchte, der kann sich auf seiner eigenen Spielerinsel niederlassen. In jedem Stadtgebiet gibt es einen Hafen, welcher über Bauplätze für Inseln verfügt.

Dort können Nutzpflanzen angebaut und Tiere gezüchtet werden, um die Wirtschaft florieren zu lassen. Damit kann man entweder die eigene Gilde unterstützen oder Gold für die eigene Tasche verdienen.

Systemanforderungen

  • Windows: Windows XP, Vista, 7 oder 8 – Intel/AMD-Prozessor mit SSE2 – Grafikkarte mit Unterstützung von Shader Model 2.0 oder besser – 2 GB RAM oder mehr
  • Mac: Mac OS X 10.7 oder höhe – Intel/AMD-Prozessor mit SSE2 – Grafikkarte mit Unterstützung von Shader Model 2.0 oder besser – 2 GB RAM oder mehr
  • Linux: Ubuntu 10.10 64bit oder höher oder SteamOS – Intel/AMD-Prozessor mit SSE2 – Grafikkarte mit Unterstützung von Shader Model 2.0 oder besser – 2 GB RAM oder mehr
  • Android: Android 2.3.1 oder höher – Tablet mit 7″-Bildschirm – ARMv7 (Cortex) oder Intel Atom – OpenGL ES 2.0 Unterstützung oder höher – 2 GB RAM oder mehr
  • iOS: iOS 8.0 oder höher, iPad Air 2 oder höher

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com