BattleKnight: Der Kampf der Ritter

Als Ritter online spielen

BattleKnight Browserspiel
BattleKnight

Das Browsergame BattleKnight ist die gelungene Umsetzung eines Rollenspiels im Mittelalter-Stil. Dieses Spiel stellt den Spieler vor die Wahl zwischen ehrwürdigem Ritter oder gefürchtetem Bösewicht.

Jede Interaktion bestimmt in kleinen Schritten, welchen Weg der Ritter einschlägt und für welche Seite er kämpft. Gut gegen Böse, Paladin gegen Raubritter. Unzählige Quests, eine riesige Weltkarte, individuelle Angriffspläne sowie ein Markt- und Turnierplatz machen BattleKnight zu einer spaßigen Abwechslung für zwischendurch.

Jetzt BattleKnight spielen

Klassen gibt es in diesem Ritterspiel in dem Sinne nicht, jedoch kann man individuell die unterschiedlichen Attribute steigern (Stärke, Geschick, Konstitution, Glück, Waffenkunst und Verteidigungskunst) und so seinen eigenen Pfad einschlagen, mit dem man Erfolg ernten möchte. Die Abstimmung der einzelnen Statuswerte führt in diesem MMO zum Erfolg. Neben den typischen Waffenschaden gibt es aber auch arkane Magie, gegen die man sich verteidigen muss. Widerstände gegen Feuer-, Schock-, Eis- und Gift-Schäden sind folglich genau so wichtig und dürfen auch nicht vernachlässigt werden.

Einstieg ins Browsergame BattleKnight

Hat man seinen ersten Login ins kostenlose Browsergame BattleKnight vorgenommen, wird man direkt von der ritterlichen Eule Merlin begrüßt, die – ganz im Stil eines Tutorials – das komplette Spiel erklärt und somit den Einstieg vereinfacht. Fängt man noch als kleiner und unerfahrener Bauer an, so wird Merlin bald auf den rechten Weg weisen und zu Ruhm und Ehre verhelfen. Das Tutorial in BattleKnight ist optinal, als Neueinsteiger ist es aber ratsam, auf diese Weise ins Browserspiel einzusteigen, denn man profitiert nicht nur von Hintergrundinformationen, sondern es gibt ebenso zusätzliche Belohnungen für den Helden.

Erste Kämpfe als unerfahrener Ritter

Sogleich gibt es die erste Mission zu lösen und der Spieler wird in eine Höhle geschickt, um dort nach verschwundenen Personen zu suchen. Spätestens an dieser Stelle (oder nach dem Ansehen von BattleKnight Screenshots) lässt sich feststellen, welche vielseitigen Möglichkeiten betreffend der Grafik in Browsergames möglich sind. Auch wenn man bei BattleKnight nicht durch eine gerenderte 3D Welt in Echtzeit laufen kann, ist die grafische Komponente des Spiels dennoch gut umgesetzt und besonders das Auge wird beim Spielen seine Freude haben. Der Stil der Ritterzeit wurde sehr gut getroffen und bei Rollenspiel-Texten der Aufträge kann man sich so richtig ins Geschehen einfühlen. Tipp: Als Belohnung für die Quests erhält man unter anderem auch Geld – also Silber – welches man am Anfang vor allem für das Steigern der Statuswerte verwenden sollte.

Rollenspiel trifft Strategie-MMO

Als angehender und ehrenhafter Ritter hat man in diesem Spiel die tolle Möglichkeit, seinem strategischen Kampfgeist freien Lauf zu lassen indem man selbst festlegen und vordefinieren kann, wo der Streiter seinen Feind in welcher Runde angreifen möchte beziehungsweise wann wo geblockt werden soll. Hier kann man also geschickt seine Feinde überlisten und täuschen, was den Angriff und die Verteidigung anbelangt. Auch wenn es sich also bei BattleKnight um ein Rollenspiel handelt, sind die Strategiespiel-Elemente dennoch nicht zu vernachlässigen. Eine weitere Eigenschaft, die BattleKnight einzigartig macht, ist das Karmasystem, wodurch man im Laufe des Games Tendenzen für die Seite der Bösen oder Guten entwickeln kann und in Folge dessen ganz spezielle Karmafähigkeiten verfügbar werden. So gibt es beispielsweise Fertigkeiten, die weiters nur für Ritter mit einem gut gesinnten Karmawert verfügbar sind. Folglich ist hier genug Spielraum für weitere Strategien und Taktiken, die in Missionskämpfen oder bei Duellen zur Geltung gebracht werden können.

Orden gründen und gemeinsam spielen

Was wäre ein kostenloses Online-Rollenspiel ohne der Möglichkeit, auch mit anderen Abenteurern gemeinsam spielen zu können. Aus diesem Grund gibt es in BattleKnight das Ordensystem. In einem Orden können sich verschiedenste Ritter und Helden zusammenschließen und gemeinsam auf Jagd gehen. Gruppenmissionen bieten zudem zusätzlichen Spaß und erhöhen den Grad der Herausforderung im Browserspiel.

Tipp: Wie in anderen Browsergames ist es auch in BattleKnight möglich, für eine gewisse Dauer die Arbeit des Ritters anzubieten und sich somit einige Silbermünzen dazuzuverdienen. Wer also alle Missionspunkte aufgebraucht hat und beschließt, die Abenteuer erst wieder am nächsten Tag fortzuführen, der kann am Markt arbeiten und Geld verdienen, ohne aktiv vor dem PC zu sein. Allerdings kann man während der Arbeit keine Missionen erfüllen, weswegen es ratsam ist, erst nach allen Tätigkeiten, die man sich vorgenommen hat, diesen Dienst in Anspruch zu nehmen.

BattleKnight bietet für Freunde von Rollenspielen, die von einer Ritter-Atmosphäre angehaucht sind, allerhand tolle Funktionen und einzigartige Spielsysteme. Durch das anfängliche Tutorial werden sich auch komplette Neueinsteiger schon nach kurzer Zeit in dem Massively Multiplayer Onlinegame zurecht finden und keine Probleme beim Lösen der Missionen haben.

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com