Big Bait: Die kostenlose Angler-Simulation

Der große Köder fängt den Fisch

Big Bait Spiel: Kostenlose Angler-Simulation
Big Bait

Angel und Köder bereitmachen, im Simulationsspiel Big Bait werden Fische an Land gezogen! Dies wird aber nicht im gemütlichen Anglerstündchen bei einem ruhigen Teich abgehalten, ganz im Gegenteil: Hat man erst seine Flotten startklar gemacht, werden tonnenweise Fische gefangen und gehandelt. Das Ziel ist es, zum erfolgreichsten Schiffsmann des Browsergames zu werden.

Jetzt Big Bait spielen

Petri Heil!

Willkommen im Anglerverein! Bei Big Bait denkt man allerdings in großen Zahlen. Hat man sich angemeldet, wird man wortwörtlich ins kalte Wasser gestoßen, darf allerdings ein kleines Tutorial durchspielen, um das Spiel genauer kennenzulernen.

Ahoi Matrose, der Ruf der Sirenen brachte dich hierher? Ha, beim Klabautermann, dass ich nicht lache. Ein Pfeifen im Wind wird’s gewesen sein… Komm‘ ran, ich bring‘ dir bei, wie du nicht als Fischfutter endest, haha.

Grundlegend kann man sagen, dass es zwei große Schauplätze gibt: Der eigene Hafen und die Weltkarte. Anfangs muss erst das kleine Dock zu einer später großen Hafenstadt ausgebaut werden. Werft, Bauhof, Marktplatz, Meeresmuseum, Marinas, Radarstation: Das sind nur ein paar der Gebäude, um welche man sich kümmern muss.

Je weiter die Ausbaustufen, desto mehr Spielfunktionen stehen zum Beschaffen der Fischsorten zur Verfügung. Baut man etwa die Werft aus, so dürfen weitere Flotten in Besitz gebracht werden. Diese kosten Credits, welche man zum Beispiel über Quests, Erfolge und den Marktplatz verdienen kann.

Das weite Meer von Big Bait

Ist man mit seinen eigenen Gefilden zufrieden, so geht es hinaus auf das weite Meer. Mit steigender Gebäudestufe der Radarstation wird hier ein immer größerer Teil des Gewässers sichtbar und Fischschulen tun sich auf. Dort kann dann geangelt werden, wobei man pro Fischvorkommnis (logischerweise) ein separates Schiff benötigt.

Danach kann die Route festgelegt werden. Auch gilt es zu bedenken, wo man welche Arten an Meerestieren auftreiben kann. Teilweise kann man an besonderen Stellen auch noch besonderere Tierchen finden, welche am Markt einige Credits einspielen.

Zu jedem Fischgrund gehört auch die Liste der erfolgreichsten Fischer dieses Gebiets. Hier sieht man aufgelistet, welcher Mitspieler wieviele Tonnen erwirtschaftet hat.

Mitspieler ist auch ein gutes Stichwort: Möchte man nicht alleine durch die Welten von Big Bait segeln, so kann man gemeinsam in Genossenschaften spielen und mächtige Wirtschaftsbündnisse schließen.

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com