Romadoria: Epische Schlachten im antiken Rom

Wirtschaft und Strategie gehen Hand in Hand

Romadoria Online Strategiespiel
Romadoria

Die kostenlose Strategie-Wirtschaftssimulation Romadoria ist im alten Rom angesiedelt und dreht sich um taktische Überlegenheit im Kampf um die Machtpositionen. Nur wer Diplomatie, Angriff, Handel und Ausbau optimal kombinieren kann, wird sich in diesem Browsergame Ruhm und Ehre erspielen können.

Ein umfangreiches Clansystem, packende Städtebelagerungen und die Möglichkeit, das komplette Spielgeschehen im Reich der Römer wie in einem Globalstrategiespiel selbst zu lenken: Das ist Romadoria. Dieses Strategiespiel im antiken Rom kann man vollkommen kostenlos online spielen.

Jetzt Romadoria spielen

Das kostenlose Browsergame Romadoria spielt im antiken Rom und handelt vom wirtschaftlichen und taktischen Aufbau eines gigantischen Reichs. Entdeckungen, Eroberungen, Kämpfe, Macht und Intrigen prägen diesen Mix aus Wirtschaftssimulation und Strategiespiel.

Strategiespiel trifft Wirtschaftssimulation

In Romadoria fängt alles mit dem Bau des Forum Romanum an, denn das ist der zentrale Regierungssitz der heranwachsenden Metropole. Das Bauen geschieht schnell und kinderleicht über die grafische Benutzeroberfläche beziehungsweise über die Übersichtskarte, von wo aus sich alle Aktionen ausführen lassen. Denar und Aureus nennen sich die Währungen in Romadoria, welche unter anderem für den Bau solcher Gebäude und Allgemein im ganzen Spiel notwendig und sehr wichtig sind.

Gebäude ausbauen und Errungenschaften erspielen

Neben der Tatsache, dass nach dem Bau von Gebäuden auf die Funktionen von diesem zurückgegriffen werden können, kann man sich auf diese Art und Weise ganz einfach Errungenschaften erspielen, welche dann verschiedenste Belohnungen und Boni bereithalten. Jede gebaute Einrichtung besitzt andere Vorteile. Anfangs sollte umgehend nach dem Forum Romanum die Insulae gebaut werden, denn so kann man schnell seinen Denarbestand aufbessern. Dies geschieht pro Zeiteinheit, was soviel bedeutet, als dass man alle zehn Minuten einen Betrag an Denar erwirtschaftet, abhängig vom Level des Gebäudes.

Hier ist also schon zu erahnen, dass die Rohstoffe und Ressourcen begrenzt sind und es eine Zeit lang braucht, bis man die Vorräte wieder aufgefüllt hat. Das hat den Vorteil, dass man nicht ununterbrochen Romadoria spielen muss, sondern später, sobald der Wirtschaftskreislauf einmal auf die Beine gestellt ist und funktioniert, nur ab und zu vorbeischauen und nach dem Rechten sehen muss. So ist dieses Strategiespiel Browsergame also auch für Spieler geeignet, welche nicht so viel Zeit zum Spielen im Internet aufwenden können, aber trotzdem Spaß haben wollen.

Kampf und Diplomatie in Romadoria

Bis die Wirtschaft und der Handel aber einmal ins Rollen gebracht sind, ist es noch ein weiter Weg, welchen man als Feldherr im alten Rom bestreiten muss. Dabei muss auch immer auf die nötige Verteidigung geachtet werden, denn auch die strategische Komponente eines MMOs spielt in Romadoria eine wichtige Rolle und die Truppen bilden sich nicht von alleine aus. Über die Karte erreicht man die verschiedenen Provinzen des Spiels, wo man einen Einblick über die dort angesiedelten Mitspieler erhält. Von hier aus können diese auch angegriffen werden, aber auch ein diplomatischer Weg der Interaktion ist möglich. Hier hat der Spieler selbst die Wahl, ob er sich lieber Freunde oder Feinde machen möchte.

Gemeinsam in Clans online spielen

Wer diese Wirtschaftssimulation mit Strategiespiel-Elementen nicht alleine spielen möchte, kann sich mit anderen Feldherrn zu einem Clan zusammenschließen. Jedem Clanmitglied können dann verschiedene Aufgaben wie zum Beispiel die Rolle des Verteidigungs- oder Finanzministers zugeordnet werden. So hat jedes Mitglied seinen Platz mit einer individuellen Aufgabe im Clan. Die besten Spieler und Clans aus Romadoria finden sich dann in der Rangliste des Browsergames zusammen.

Romadoria – Gratis Strategiespiele Wirtschaftssimulation

Kostenlose Browsergames sind schon längst nicht mehr das, was sie früher einmal waren, das hat auch Romadoria erneut bewiesen. Anschauliche Grafik, ein durchdachtes Spielsystem sowie die Möglichkeit, frei mit anderen Spielern zu interagieren (als Feind oder Freund) machen dieses MMO zu einem äußerst empfehlenswerten Browsergame für alle Fans von Strategiespielen mit Wirtschaftsfaktor.

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com