FunnyPizza: Der gratis Pizzabäcker-Manager

Die lustigen Pizzabäcker

FunnyPizza ist – wie der Name schon in etwa erahnen lässt – eine lustige Pizza-Simulation, in welcher der Spieler die Zügel in die Hand nimmt und sämtliche Entscheidungen rund um das eigene Pizzeria Imperium selbst trifft.

Eine hungrige Herde von Gästen muss einmal gebändigt werden. Damit man seine Kundschaft in FunnyPizza auch an der Stange hält, müssen laufend neue Rezepte erforscht werden. Zudem muss man die Beschaffung der Zutaten bewerkstelligen, um viele leckere FunnyPizzas für die Restaurantbesucher zaubern zu können.

Jetzt FunnyPizza spielen

Noch nie war es so einfach, Pizzabäcker seiner eigenen Pizzeria zu werden, denn das kostenlose Simulation-Browsergame FunnyPizza macht genau dies möglich. Dass es hierbei früher oder später über das Pizzabacken alleine hinausgeht, ist abzusehen, und so warten viele lustige und spannende Aufgaben in diesem Simulationsspiel.

Täglich grüßt der Pizzabote

Dass es im weiteren Spielverlauf von FunnyPizza mit witiger Atmosphäre weitergehen wird, deutet schon die kultige Grafik dieses Browsergames an. Wer zum ersten Mal FunnyPizza spielt, wird freundlicherweise von einem typisch italienischen Bäcker begrüßt, welcher den weiteren Ablauf genauestens erklärt.

Einkaufen in der Stadt

Die Stadt ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt in FunnyPizza, denn von dort aus kann man nicht nur frische Zutaten für saftige Pizzen kaufen, sondern zudem am Marktplatz handeln, im Bildungszentrum neue Rezepte entdecken und natürlich die eigene Pizzeria selbst bestaunen. Zuerst geht es aber einmal in den Küchenfachmarkt, denn direkt nach der Anmeldung ist in der Küche noch gähnende Leere, ohne jeglichen Geräten oder sonstigen Utensilien. Einkaufen kann man mit der Währung FunnyDollar, von welcher man unbedingt immer genügend im Börserl haben sollte, denn das Leben als (angehender) Restaurantbesitzer kann außerordentlich teuer werden. Zudem ist unternehmerisches Köpfchen gefragt, um hier nicht in der Masse unterzugehen.

So funktioniert das Backen in FunnyPizza

Man muss kein Haubenkoch sein, um zu wissen, dass es zum Backen einer bekömmlichen Pizza an den frischesten und besten Zutaten nicht fehlen darf. Wer seine Pizza allerdings an dem Mann bringen und positives Feedback erhalten möchte, muss diese feinsäuberlich und mit Bedacht belegen und zubereiten. Zuerst wird der Boden mit Tomatensouce bestrichen und im Anschluss sind die weiteren Beläge an der Reihe.

Punkte sammeln und Level steigen

Ist die erste Pizza einmal beim Kunden gut angekommen, werden sich die positiven Rückmeldungen in der Stadt schnell herumsprechen, sodass man sich als Anfänger bald vor Anfragen und Bestellungen nicht mehr retten kann. Für die verschiedenen Tätigkeiten erhält man in FunnyPizza Punkte auf sein Konto gutgeschrieben, die das Level des Spielers bestimmen. Mit steigendem Rang und höherem Level werden später neue Funktionen verfügbar, wie beispielsweise die Salatbar, die Eisvitrine oder erweiterte Rezepte und Zubereitungsmethoden.

Achievements für eifrige Pizzabäcker

Wer schon länger in der Welt FunnyPizzas dabei ist, kann sich verschiedenste Trophäen und Errungenschaften (so genannte Achievements) freispielen, welche dann im öffentlichen Profil für alle anderen Mitspieler zur Bewunderung und Bestaunung dienen. In der Rangliste finden sich die besten Pizzabäcker weit und breit zusammen und können sogar Clubs gründen und sich zusammenschließen.

Ähnliche Inhalte auf Spieletrend.com