Die ersten Bilder von Mewtu-Raids in Pokémon GO

Neues Legendary in Pokémon GO

Mewtu in Pokémon GO

Am 14. August 2017 ist Mewtu erstmals beim Stadium-Event in Yokohama erschienen. Hier gibt es nun einige Screenshots und Eindrücke zum wohl legendärsten Wesen der ersten Generation in Pokémon GO.

Pokémon GO Plus auf Amazon

Mewtu im Yokohama-Stadion

Damit hätte wohl niemand gerechnet, doch während des Events in Yokohama durften unzählige Spieler als erste Trainer weltweit in den Genuss von Mewtu-Raids kommen.

Pokémon GO Mewtu Raid

Das Yokohama-Stadion umfasste an diesem Tag drei PokéStops sowie drei gesponserte Arenen, an welchen urplötzlich Mewtu-Raids zum Vorschein kamen.

Jeder Spieler konnte allerdings nur einen der drei Raids bezwingen. Sobald ein Mewtu zu Boden ging, verschwanden die anderen beiden legendären Pokémon ebenfalls.

Pokémon GO Mewtu

Beim Fangen durfte man sich über eine Fangchance von 100% in Kombination mit mehr als 50 Premierbällen freuen.

Als Event-Teilnehmer konnte man ebenfalls sein Profil ein wenig aufpolieren und die exklusive Yokohama-Medaille mit nach Hause nehmen.

Yokohama-Event-Medaille

Diese schaltete man frei, indem man sich bei einem der gesponserten PokéStops per QR-Code als offizieller Stadium-Teilnehmer registriert hat.

Stadium PokéStop

Der Kampf gegen Mewtu ist kein Zuckerschlecken, denn Let’s Player wie Trainer Tips, MYSTIC7, Lachlan und weitere sind in ihrem ersten Kampf mit wenigen Spielern direkt am legendären Psycho-Pokémon zugrunde gegangen.

Mewtu Raidkampf

Pokémon GO Stadium Mewtu

Mewtu

Pokédex-Eintrag

Mewtu
Mewtu ist ein Pokémon, das durch Genmanipulation entstanden ist. Die Menschen haben es zwar mit ihrem wissenschaftlichen Sachverstand erzeugt, aber nicht mit einem mitfühlenden Herzen ausgestattet.

Auch interessant