Pokémon GO: Raikou, Entei und Suicune sind da

Erste Raubkatzen aufgetaucht

Es ist soweit, die ersten legendären Bestien haben sich in die Welten von Pokémon GO verirrt. Raikou, Entei und Suicune sind zum Release nur für eine begrenzte Zeit verfügbar und tauchen in unterschiedlichen Regionen auf. Nach einer gewissen Zeit findet eine Rotation statt und das nächste Biest taucht aus der Versenkung auf.

Pokémon GO Plus auf Amazon

Release der legendären Bestien

Release in Europa

In Europa (und Afrika) macht das legendäre Feuer-Pokémon Entei den Anfang und wird ab 1. September 2017 etwas länger als vier Wochen bei Arenen als Raid-Boss auftauchen.

  • Entei: 1. September 2017 bis 30. September 2017
  • Raikou oder Suicune: 1. Oktober 2017 bis 31. Oktober 2017
  • Raikou oder Suicune: 1. November 2017 bis ???

Niantic hat, ähnlich wie damals bei den legendären Vögeln, direkt die normalen sowie die schillernden Grafiken zum Spiel hinzugefügt, was jedoch nicht bedeutet, dass man aktuell ein Shiny-Entei in Pokémon GO fangen kann.

Normal Shiny
Raikou Shiny-Raikou
Entei Shiny-Entei
Suicune Shiny-Suicune

Entei

Entei im Pokémon GO Raid

Arkani oder Entei fast gefangen

Legendäre Bestie Entei

Raikou

Legendäre Bestie Raikou

Raikou WP 42932

Raikou gegen Rizeros

Suicune

Legendäre Bestie Suicune

Weitere Screenshots/Bilder

1 Kommentar zu Pokémon GO: Raikou, Entei und Suicune sind da

  1. Oliver Witkowski

    Also ich finde es wirklich super das es jetzt in Pokémon go diese Pokémon gibt aber es ist wirklich schade das diese nur für eine begrenzte Zeit da sind und das finde ich schon blöd

Kommentare sind deaktiviert.