Pokémon GO: Arenen nun wieder aktiv, Update online

Es geht los!

Pokémon GO Arena Update & Raids
Pokémon GO

Trainer, es geht los! Die in den letzten Tagen heiß diskutierten Arenen sind nach einer nicht so „kurzzeitigen“ Deaktivierung wieder verfügbar. Nun kann erneut für Ruhm, Ehre und vor allem Pokémünzen gekämpft werden!

Pokémon GO Plus auf Amazon

Neue Arena, neues Glück

Um 21:41 Uhr verkündete Pokémon GO: „Die Arenen sind nun verfügbar! Begib dich zur nächstgelegenen Arena und verdiene deinen ersten Arenaorden.“

Dieser Aufforderung werden wir direkt nachgehen. Doch zuvor noch eine kurze Zusammenfassung aller Neuerungen.

  • Es gibt fortan sechs anstelle von zehn Plätzen in der Arena.
  • Diese Plätze sind sofort zur Gänze verfügbar, ein Trainings-System gibt es nicht mehr.
  • Jedes Pokémon kann nur einmalig pro Arena platziert werden und es gibt keine vollgestopften Heiteira-Arenen mehr.
  • Ein wichtiger Wert für die Standhaftigkeit der Arenaverteidiger ist die Motivation.
  • Wenn die Motivation erschöpft ist, genügt ein einziger Sieg, um das Pokémon aus der Arena zu boxen.
  • Für jede Arena steht ein Orden zur Verfügung.

Raids & Arena Update

Auch interessant

13 Kommentare zu Pokémon GO: Arenen nun wieder aktiv, Update online

  1. Mister A

    Irgendwie reden alle gerade nur über münzen aber wie siehts mit sternstaub aus?
    bekommt man noch welchen so wie früher wenn man pokemon in den arenen hatte?

  2. Ingo

    Ich glaube das sich niantic kein gefallen damit getan hat die raids erst ab Level 35 zu starten. Sie werden damit in den nächsten Wochen wieder viele Spieler verlieren. Es ist in der Stadt schon schwer dieses Level zu erreichen. Bei 1 Millionen ep.von Level zu Level. Auch wenn das keiner mehr hören kann. Die auf dem Dorf sind froh Level 30 zu erreichen. Ich weiss nicht ob niantic aus vergangenen Zeiten nichts gelernt hat.

  3. Sternenstaub gibt es nun durch die Fütterung von Pokémon. Für Himmihbeeren, Nanabbeeren und Sananabeeren gibt es aktuell jeweils 20 Sternenstaub. Die Arenaverteidigung an sich schüttet jedoch keinen Staub mehr aus.

  4. Die Levelbegrenzung hat Niantic wohl nur vorübergehend eingeführt, um das ganze Feature mal zu testen. Später soll es keine Begrenzung mehr geben.

  5. Mister A

    die kampfgruppen für arenakämpfe kann man bis jetzt ja noch nicht erstellen oder?

  6. XXX Alpusus

    Frage gibt es im Wien gesponserte Arenen bei welchen man raiden kann?

  7. Ja, aber leider nur wenige. Im Donauzentrum und in der Shopping City Süd findet man ein paar gesponserte Arenen.

  8. XXX Alpusus

    Danke für die Info 🙂 Badner Bahn oder U1 also XD

  9. Ingo

    Niantic muss was tun. GPS Hacker füttern ihre pokemon von der Couch aus. Unfassbar. Bei Facebook melden sehr viele Spieler so ein Vorfall

  10. Kay Spannberg

    Ich weiß das betrifft mal wieder nur Dorfspieler aber das neue Coin System ist der letzte Scheiß, sorry. Ich muss meine Pokemon nicht mal füttern, denn die Pokemon kommen erst zurück wenn sie besiegt wurden. Ich besitze derzeit 9 Arenen und auf den Pokemon liegen über 200 Coins aber sie kommen einfach nicht zurück. Denn sie sitzen mit 10CP dumm in der Arena und weil sie niemand besiegen möchte, bleiben sie auch gemütlich sitzen. Diese Coins System ist totaler Müll und die absolute Abzocke der Spieler … Niantic bettelt mich förmlich dazu an, einen zweiten Account anzulegen …

    Wenn sie möchten, dass die Arenen mehr umkämpft werden, dann kann man doch die Coins auch an Arenakämpfe knüpfen. 50 Coins fürs Verteidigung und 50 Coins durch Arenen besiegen… oder was anderes …

    Auch ein Rückrufaktion wäre gute d.h. wenn die Pokemon 100 Coins haben, kommen sie von alleine zurück oder wenn ihre Motivation auf 0 ist oder die Trainer können Ihre Pokemon persönlich abholen wenn die Pokemon 100 Coins erreicht haben…

    Sorry das ich mich so aufrege aber ich lerne Niantic immer mehr hassen. Ich bin Level 36 habe einen Raidpass, kann aber nicht raiden, weil es bei mir Zuhause oder in Berlin einfach keine Raids gibt… Ich weiß es ist nur eine Beta aber trotzdem frage ich mich für wen sie eigentlich das Spiel entwickelt haben, für die Sponsoren oder die Spieler …

  11. Kay Spannberg

    Spoofer sind der letzte Scheiß, aber schön zu wissen, das Niantic erspoofte Pokemon erkennt aber gegen die Spieler dann offensichtlich nicht durchgreift. Spoofer sind natürlich die besten Beta-Tester, sie sind ja überall wo man sie braucht…

  12. Kay Spannberg

    Es wäre aber schön wenn es mehr Arenen geben würde, ich bin heute durch Berlin gefahren und habe keine gefunden…

  13. Mister A

    gibt es ne möglichkeit herauszufinden wo es gesponsorte arenen gibt?

Kommentare sind deaktiviert.