Pokémon GO Fest Livestream im News-Ticker

Legendäre Pokémon kommen

Pokémon GO Fest Live Stream

Das Warten hat endlich ein Ende! Beim heutigen Pokémon GO Fest 2017 in Chicago werden Trainer vor Ort sowie kurz danach auch sämtliche Spieler weltweit die ersten legendären Pokémon zu Gesicht bekommen. Dieser Live-Ticker wird laufend mit den aktuellsten News und Infos zum offiziellen Event und Livestream aktualisiert.

Pokémon GO Plus auf Amazon

Pokémon GO Fest

Auf einen Blick

Lugia

  • Trainern weltweit ist es am 22. Juli 2017 – kurz vor Mitternacht – gelungen, die Fang-Herausforderung mit einer Gold-Medaille abzuschließen.
  • Aus diesem Grund gibt es alle Boni (EP, Sternenstaub, Ei-Distanz, Kumpel-Distanz, Bonbons und Pokémon-Begegnungsbonus) 48 Stunden lang in einem umfangreichen Legendary-Event. Das Event endet am 25. Juli 2017 um 02:00 Uhr.
  • Die Mystery Challenge konnte erfolgreich vor Ort „gelöst“ werden.
  • Das erste legendäre Raid-Pokémon Lugia wird in den nächsten Stunden weltweit auftauchen.
  • Da Team Mystic am meisten zum Event beigetragen hat, wird das Wappentier Arktos als zweites legendäres Pokémon ebenfalls erscheinen.

Lugia, Zapdos, Arktos und Lavados

Die komplette Livestream-Zusammenfassung

23:43 Uhr

Verkündigung der finalen Ergebnisse

Kurz vor Mitternacht unserer Zeit spazieren Rachel und Mike abermals auf die Bühne, um allen Spielern die finalen Ergebnisse der Fang-Herausforderung mitzuteilen.

Demnach konnten sämtliche Event-Ziele zur Gänze erreicht werden, weshalb alle der genannten Boni für 48 Stunden aktiv sein werden.

  • Pokémon Typ Pflanze Pflanze: Mehr Sternenstaub
  • Pokémon Typ Feuer Feuer: Mehr Bonbons
  • Pokémon Typ Wasser Wasser: Mehr EP
  • Pokémon Typ Elektro Elektro: Geringere Ei-Distanz
  • Pokémon Typ Gestein Gestein: Geringere Kumpel-Distanz
  • Pokémon Typ Normal Normal: Pokémon-Begegnungsbonus

Gold beim Pokémon GO Fest erreicht

Außerdem erhält laut der Moderatorin jeder Teilnehmer des Chicago-Events das legendäre Pokémon Lugia kostenlos für den Account gutgeschrieben. Für alle anderen Spieler wird Lugia der erste legendäre Raid-Boss sein.

Danach wird folgender Satz in das Mikrofon gebrüllt:

The next legendary Pokémon will be Articuno.

Nach Lugia ist dann also Arktos an der Reihe, weil Team Mystic den größten Anteil zum Event beigetragen hat und die Spieler dies mit der Einführung ihres Wappentiers feiern dürfen. Platz 2 belegt Team Valor und das Schlusslicht macht Team Instinct.

Pokémon GO Fest Live Zusammenfassung


23:10 Uhr

Niantic passt die Eventbedingung an

Kurz nach 23:00 Uhr macht ein Bild von Reddit-Nutzer OsamaBinNoodles die Runde, welches zeigt, dass Niantic offenbar die Bedingungen für das erfolgreiche Abschließen des Events anpasst.

Event Anpassung

Es ist davon auszugehen, dass aufgrund der Internet- und Serverprobleme hier eine Anpassung zugunsten der Spieler stattfindet.


22:20 Uhr

Gleich ist es geschafft!

Brittani meldet sich und teilt den Zuschauern des Streams mit, dass sämtliche Challenges kurz vor der Absolvierung stehen.

Challenge 22:20


22:00 Uhr

Start der 3. Herausforderung

Ohne Bild und mit wenigen Worten wird die 3. und letzte Herausforderung des heutigen Tages eingeleitet. Nun sind erneut 30 Minuten Zeit, um so viele Pokémon wie möglich zu fangen und hoffentlich das erste legendäre Monster freizuschalten.


21:30 Uhr

Tutorials von Trainer Tips

Um die Wartezeit bis zur 3. und letzten Challenge aufzulockern, werden eine halbe Stunde vorher diverse Raid-Tutorials von Nicholas „Trainer Tips“ Oyzon abgespielt.

Trainer Tips Nick

Interview von Mystic7

Im Gespräch mit Mystic7 geht hervor, dass Niantic bis Montag die Spawns von Skaraborn und Icognito auf einen Radius von 2 Meilen (3,2 Kilometer) rund um den Grant Park erhöhen wird.

Mystic7

Demnach wären auch Trainer ohne Zugang zum GO Fest in der Lage, von den erhöhten Vorkommnissen der seltenen Pokémon zu profitieren.


21:10 Uhr

Es geht weiter!

Das Standbild verschwindet und Mike meldet sich gemeinsam mit Rachel von der Bühne zurück. Zuerst bestätigt Mike die von TheSilphRoad getätigte Aussage bezüglich der Rückerstattung.

Silber-Medaille

Weiter geht es mit der Verkündung, dass nach der 2. Herausforderung auf magische Art und Weise die weltweite Silber-Medaille eingeheimst werden konnte und es in der letzten Challenge um 22:00 Uhr darum geht, die Medaille zu vergolden.


21:03 Uhr

Volle Rückerstattung + PokéCoins

Laut den Trainern von TheSilphRoad erhalten enttäuschte Teilnehmer des GO Fests die volle Rückerstattung des Ticket-Kaufpreises inklusive PokéCoins im Wert von 100 Dollar.


20:42 Uhr

70.000 starren auf ein Standbild

Addiert man die Zahlen von YouTube und Twitch, so kommt der Stream von Pokémon GO auf aktuell etwa 70.000 Live-Zuschauer – das muss mal jemand mit einem Standbild-Stream ohne Ton nachmachen!

GO Fest Livestream Zuschauer

Kollektives und schweigsames Anstarren eines Wallpapers.


20:22 Uhr

Sendepause

Die technischen Probleme scheinen Überhand zu nehmen, denn im Stream sieht man seit Minuten lediglich das übliche Teaserbild und in wenigen Augenblicken endet bereits die 2. Herausforderung.

Livestream Meme

Passend dazu ein kleines Meme zur Auflockerung.


20:00 Uhr

Start der 2. Herausforderung

Kommentarlos wird pünktlich um 20:00 Uhr die 2. Herausforderung gestartet. Seltsamerweise sind die Bronze-, Silber- und Gold-Balken nun wieder leer und müssen erneut gefüllt werden.


19:38 Uhr

Skaraborn und Icognito bestätigt

Mike Quigley von Niantic betritt mit guten und schlechten Neuigkeiten die Bühne. Zuerst gibt er zu, dass es aktuell auf der Seite von Niantic zu gröberen Problemen kommt. Auch die Mobilfunk-Anbieter haben laut Mike kein leichtes Spiel.

Mike Quigley von Niantic

Die dort anwesenden und zum Teil verärgerten Trainer vertröstet er mit vermehrten Skaraborn- und Icognito-Spawns, welche noch für längere Zeit im Grant Park aktiv sein sollen. Sein genauer Wortlaut:

Heracross is out there, Unown is out there. They will be spawning throughout the event.

Mike Quigley


19:30 Uhr

Es geht weiter

Nach einer kurzen Pause sitzen die vier Hosts auf der Bühne und besprechen diverse Rivalitäten zwischen Team Mystic, Team Valor und Team Instinct während Mystic7 mit einem Simsala gegen Heiteira kämpft, dabei kläglich in Grund und Boden gestampft wird und den Löffel abgeben muss.

Pokémon GO Fest Stream gegen Heiteira

Weiters kündigt Rachel an, dass die Blüten-Animation der Lockmodule vorübergehend im Park deaktiviert wird, um die Serverstabilität zu verbessern.


19:00 Uhr

Interview mit Mystic7

Der 1,5 Millionen Abonnenten schwere Let’s Plays Mystic7 spricht über legendäre Pokémon sowie Icognito und gibt an, heute bereits vier der seltenen Buchstaben im Grant Park gefangen gesehen zu haben.

Mystic7 im Grant Park


18:45 Uhr

Ende der 1. Herausforderung

Etwas mehr als die angekündigten 30 Minuten später meldet sich Moderatorin Rachel zu Wort und beendet Herausforderung Nummer 1.

Challenge 1 18:45

Der Bronze-Balken konnte bis 18:30 leider nicht vollständig gefüllt werden, was eventuell unter anderem an den Serverproblemen lag, mit welchen Niantic scheinbar (zumindest vor Ort) zu kämpfen hatte und noch immer hat. Im Livestream waren immer wieder Spieler zu sehen, bei welchen Pokémon GO keine Reaktion gezeigt hat, weshalb sich Niantic wohl kurzerhand dazu entschlossen hat, das Zeitfenster ein wenig zu verlängern.

Vorzeitige „Sieger“

Pokémon Typ Feuer Feuer ist noch immer stark mit dabei. Pokémon Typ Pflanze Pflanze und besonders Pokémon Typ Wasser Wasser konnten allerdings Plätze gutmachen und mischen nun ebenfalls in den Top 3 mit.

  1. Pokémon Typ Wasser Wasser: Mehr EP
  2. Pokémon Typ Feuer Feuer: Mehr Bonbons
  3. Pokémon Typ Pflanze Pflanze: Mehr Sternenstaub
  4. Pokémon Typ Elektro Elektro: Geringere Ei-Distanz
  5. Pokémon Typ Gestein Gestein: Geringere Kumpel-Distanz
  6. Pokémon Typ Normal Normal: Pokémon-Begegnungsbonus

18:15 Uhr

Halbzeit der 1. Herausforderung

15 Minuten nach dem Start der ersten Herausforderung liegt Pokémon Typ Feuer Feuer ganz klar in Führung, was in einem Bonbon-Event resultieren würde.

Challenge 1 18:15

Das Ergebnis ist jedoch noch nicht in Stein gemeißelt und in 15 Minuten wissen wir mehr.


18:00 Uhr

Start der Challenge

Um die volle Konzentration der Trainer beim Fangen von wilden Pokémon zu gewährleisten, kündigt die Moderatorin eine kurze Unterbrechung des Streams an.

The stream will be paused for 30 minutes.

Der Eventfortschritt sowie weitere Statistiken können dem Info-Screen im Livestream entnommen werden. Hier sieht man, welcher Pokémon-Typ am häufigsten gefangen wurde und wie viel Fortschritt noch bis zur Bronze-, Silber- und Gold-Medaille der Herausforderung fehlt.


Der offizielle Livestream

Der Livestream findet auf Twitch und YouTube statt.


17:58 Uhr

CEO von Niantic

John Hanke, der CEO von Niantic, betritt kurz darauf ebenfalls die Bühne und gibt allen Anwesenden einleitende Worte sowie Tipps und Ratschläge für den weiteren Verlauf des Tages mit auf den Weg. Eine Aussage sticht jedoch hervor:

We wanna do this again next year.

John Hanke

John Hanke, CEO von Niantic

Pokémon GO Fest im Jahr 2018? Warum nicht!


17:56 Uhr

Eröffnung

Moderatorin Rachel Quirico eröffnet die Show mit musikalischer Begleitung von DJ Echo.

Pokémon GO Fest Challenges

Zuerst werden die Herausforderungen für alle anwesenden Spieler erklärt. Hier wird nochmal bestätigt, dass die Eventbelohnungen für alle Trainer weltweit gelten.

All of these will be available to trainers around the world.

Bezüglich der Herausforderungen betont Rachel, dass es wichtig ist, so viele Pokémon wie möglich zu fangen. Das gilt auch für Leute, die nicht in Chicago anwesend sind.

Every trainer on the entire world has to catch as many Pokémon in the wild as they can.


17:50 Uhr

Stream startet

Zehn Minuten vor dem verschobenen Start geht es los!


17:40 Uhr

Stream erneut verschoben

Genau 20 Minuten vor der ersten Herausforderung, welche von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr laufen wird, hat Niantic den Stream erneut nach hinten verlegt. Dieser soll nun angeblich um 18:00 Uhr starten.

Vorbereitung auf die 1. Herausforderung

Um 18:00 Uhr haben die Trainer auf der ganzen Welt jedoch eine wichtigere Aufgabe, als mit neidischen Augen nach Chicago zu schielen: Pokémon fangen und die mysteriöse Herausforderung freischalten! Deshalb kann man sich jetzt also schon vorbereiten und pünktlich zum Start des ersten Zeitfensters Lockmodule, Rauch, Glücks-Eier und was sonst noch so dazugehört zünden, um bis 18:30 Uhr den Pokémon GO-Servern ordentlich einzuheizen!

Am 22. Juli 2017 werden tausende Trainer im Grant Park Chicago beim Pokémon GO Fest mit Millionen anderen rund um die Welt zusammenarbeiten, um im Spiel Boni für die gesamte Pokémon GO-Community freizuschalten. Schaffen sie es, genügend Pokémon im Zeitfenster der Pokémon GO Fest-Challenge zu fangen, wird das erste legendäre Pokémon im Grant Park enthüllt.

Niantic

Nach einer eineinhalbstündigen Pause geht es dann um 20:00 Uhr mit der zweiten Fang-Herausforderung weiter.


17:05 Uhr

Livestream nach hinten verschoben

Der Start des Streams wurde auf 17:30 Uhr verschoben.


16:50 Uhr

Regionale Pokémon (Skaraborn)

Berichten von anwesenden Trainern zufolge wurde bereits mehrfach Skaraborn sowie das eine oder andere Icognito in Chicago gesichtet.


16:45 Uhr

Spezielle Chicago-Medaille

Die ersten Spieler haben ihre besondere Event-Medaille nach der Registrierung mit dem QR-Code erhalten.

Chicago Medaille GO Fest


16:15 Uhr

Noch 45 Minuten bis zum Livestream

Der offizielle Livestream wird um 17:00 Uhr an den Start gehen. Dann werden die vier Moderatoren Rachel Quirico, Britanni Johnson, Kelly Link und Brandon „Mystic7“ Martyn durch das Event führen.

Livestream GO Fest


15:45 Uhr

Spezielle PokéStops

Die ersten Bilder von speziellen PokéStops beim GO Fest sind aufgetaucht. Bei diesen können Event-Teilnehmer mithilfe eines QR-Codes „einchecken“ und ihre Anwesenheit bestätigen.

GO Fest PokéStops

Hier klicken für ein weiteres Bild. Und noch eines.


13:25 Uhr

Fangrate und Kumpel-Distanz

Die Trainer von @PokemonGOHub haben die Fangrate und Kumpel-Distanz der legendären Pokémon im Code ausfindig machen können.

  • Basis-Fangrate: 2 Prozent
  • Kumpel-Distanz: 20 Kilometer

Na dann frohes Fangen und Laufen!


22.07.2017, 08:35 Uhr

Was bisher geschah

Heute ist der große Tag, an welchem eventuell Mewtu, Lugia und Konsorten erstmalig in der Welt von Pokémon GO erscheinen werden. Am 20. Juli 2017 hat Niantic offiziell angekündigt, dass das erste Legendäre im Grant Park in Chicago und bei Absolvierung der „Mystery Challenge“ ebenfalls weltweit erscheinen wird.

Einen Tag zuvor erschien das Update mit der Version 0.69.0 / 1.39.0, welches bereits erste Bilder zu exklusiven Raid-Pässen und legendären Raids lieferte.

So läuft das Event heute ab

Es gibt drei Zeitfenster von jeweils 30 Minuten. In dieser Zeit müssen Trainer weltweit so viele Pokémon wie möglich fangen, um die mysteriöse Herausforderung freizuschalten und das erste legendäre Pokémon für die Spieler in Chicago zu aktivieren.

  • Zeitfenster 1 geht von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr.
  • Zeitfenster 2 geht von 20:00 Uhr bis 20:30 Uhr.
  • Zeitfenster 3 geht von 22:00 Uhr bis 22:30 Uhr.

Gelingt es den Trainern vor Ort, das Legendary zu bezwingen, schaltet Niantic die Raid-Eier der 5. Stufe weltweit frei.

Exklusive Medaille

Teilnehmer des Events erhalten vor Ort eine virtuelle Medaille, welche die Anwesenheit auch im Spiel bestätigt.

Chicago Fest Medaille

Infos vorab
  • Das Pokémon GO Fest in Chicago ist laut offizieller Webseite völlig ausgebucht.
  • Der offizielle Hashtag zum Teilen von Inhalten auf sozialen Kanälen lautet #PokemonGOFest.
  • Sprint und Boost Mobile sind die offiziellen Sponsoren des Events.

47 Kommentare zu Pokémon GO Fest Livestream im News-Ticker

  1. Vincent franz

    Boa der Pokemon Go Streamer besteht echt bisher zu 50% aus Übergangs Bildern und aus rufen von Leuten gemischt mit Musik. Also das hab ich mir echt Unterhaltsamer vorgestellt.

  2. Steve Schulz

    Also unter Livestream versteh ich auch etwas anderes…Die wichtigste Frage momentan ist nur was Niantic macht wenn die Mystery-Challenge nicht erreicht bzw. geschafft wird. Die legendären nicht freischalten und somit alle Trainer weltweit verärgern? Kann ich mir nicht vorstellen. Ich beende das Video, weil…ach nee sorry, falsche Seite^^

  3. Marcel Borchardt

    Der live Stream ist echt traurig deshalb Ton aus und TV an bei dem Mist Wetter draußen

  4. Marcel Borchardt

    Addiert man die Zahlen von YouTube und Twitch, so kommt der Stream von Pokémon GO auf aktuell etwa 70.000 Live-Zuschauer – das muss mal jemand mit einem Stream ohne Ton und mit Standbild nachmachen!

    Zitat Ende und deshalb weiter schauen

  5. Christoph Nagy

    die ham schon kommentare des live streams deaktiviert geladene youtuber haben maulkorb und niantic rückt die legendären nicht raus^^

  6. Es ist schon interessant, Einblicke hautnah zu erhalten, aber ein Großteil des Streams bestand bisher tatsächlich aus Standbild und mittelmäßigen Einspielern.

  7. Ich finde es schade, dass die „geladenen YouTuber“ nun so stark mit Niantic verpartnert sind, dass sie offenbar nichts auf sozialen Netzwerken veröffentlichen können/dürfen (?) oder es zumindest nicht wollen. Gerade von diesen Leuten hätte ich mir Eindrücke gewünscht, auch wenn es eben Probleme mit dem Stream und Internet gibt.

  8. Weckst du mich auf, falls sich mal was tut?

  9. Die Frage nach der Mystery-Challenge wird jetzt tatsächlich spannend. Ohne einer stabilen Internetverbindung wird man die Herausforderung wohl kaum absolvieren können. Ob Niantic dann trotzdem die legendären Pokémon freigibt? Es bleibt spannend.

  10. Marcel Borchardt

    Auf twitch lässt auch nur Kommentare vom subbscribern zu im Chat wenn das bis jetzt nicht auch schon deaktiviert wurde echt traurig das auch rein garkeine Infos kommen

  11. Marcel Borchardt

    Kann ich tun 😁😁😁😁

  12. Marcel Borchardt

    Es passiert wieder was

  13. Vincent franz

    Ok eben gerade der 2. Anlauf das Pokemon Trainer Tipp Video zu zeigen wenigstens geht’s dieses mal.

  14. Vincent franz

    Die sollten einfach einfach irgendwelche Plätze vom Pokemon Go Fest zeigen, während sie keinen spannenden Konten zeigen. Man könnte mehr eindrücke vom Fest sehen. Aber ein Standbild vermittelt keine Eindrücke.

  15. Vincent franz

    Jetzt spielen sie das Trainer Tipp Video in dauerschleife…

  16. Ich glaube Niantic hat „Angst“, dass irgendwas im Publikum gezeigt wird, was man bei einer Liveübertragung dann nicht mehr aus dem Internet wegbekommt. Die Pokémon Company und Niantic sind beide irgendwie sehr vorsichtig, wenn man das so sagen kann. Ja, man hätte die Problematiken definitiv unterhaltsamer für den Zuschauer lösen können.

  17. Vincent franz

    Endlich bekommt man mal ein paar Eindrücke vom Fest.

  18. Marcel Borchardt

    Warum, komme ich Zeit Weise nicht auf die Seite oder geht die down wenn du eine Aktualisierung vornimmst

  19. Das bitte ich zu entschuldigen. Die Webseite verzeichnet aktuell mehr als 1.000 Besucher gleichzeitig und daran ist mein Server normalerweise nicht gewöhnt. Also es liegt nicht an dir! Ich poste jedoch auch regelmäßige Updates auf Twitter.

  20. Marcel Borchardt

    Alles gut hab ja nur nach gefragt und wenn ich jetzt noch Twitter auf ,mache habe ich auf meinem Tablet kein Platz , mehr

  21. Paddy

    Also so Episch wie der Trailer war ist es dort irgendwie nicht.
    Im Gegenteil die Stimmung scheint dort ziemlich beschissen zu sein und die Stimmung der „Live“-stream Zuschauer erst mal.

    PS: Hat noch jemand vorhin die Wasserflasche rollen sehen?

  22. P.b.

    Ich lache wenn die Leute am Fest die Goldmedallie nicht bekommen somit keine Legis kommen und somit auch das ganze Event für die Katz war.

  23. Marcel Borchardt

    Die werden die legis frei geben allein schon um nicht noch mehr schlechte Laune zu verarbeiten weil sie so versagt haben auf ganzer Linie

  24. Marko Ilic

    Der Livestream meldet ja auch nichts, die könnten zumindest sagen fangen wieder ab jz oder Countdown/sonstiges! Danke an spieletrend zumindest bleibt so durch deine Tweets am laufenden ohne immer nur auf das Standbild zu glotzen und zu warten bis was passiert! Danke dafür!

  25. Vincent franz

    Ja sie War ein reges Gesprächsthema am nächsten Pokestop wo sich unsere Truppe getroffen hat ^_^

  26. Marcel Borchardt

    Und wieder das tut Video schöne Katastrophe für die Verantwortlichen

  27. Bernd Biolek

    Ticker passt bei halbstündigen Updates irgendwie nicht… Alles sehr enttäuschend …

  28. Vincent franz

    Ich kann ja auch irgendwie die Leute hinter Niantic verstehen. Sie wollen ein cooles pokemon Go Fest machen aber es läuft vieles Falsch… (Haben die eigentlich nichts gelernt zum Thema : Server und was alles schief gehen kann wenn Tausende Leute gleichzeitig ein Spiel spielen was die Server stark auslastet ?). Es ist ja quasi fast wieder die selben Probleme wie am Anfang das hätten die doch mehr mit einplanen müssen. Ich habe auch den CEO darüber reden hören , dass bei machen/doch einigen das Spiel mit mobilen Daten nicht funktioniert. Und das man ins WLAN wechseln soll. Das Problem habe ich selber seit ca. 2 Monaten nach Release und es geht bei mir bis heute noch immer nicht.(Der letzte Test war vor ca. 2~3 Monaten, aktuell Spiele ich Pokemon Go mit WLAN im Urlaub da es auf dem ganzen CampingPlatz WLAN sowie 4 Pokestops und 2 Arenen gibt.). Was ich damit sagen will ist das die Entwickler erst alle Probleme die Größtenteils und auch eher selten auftreten aus der Welt schaffen sollen und sich erst dann um große neue ankündigen kümmern sollen.

    Ps: Warum ich das schreibe erstens um mal mein größtes aktuelles Problem mit Niantic loszuwerden und zweitens weil mich diese super nervige dauerschleifen Video von Trainer Tipps und die Interviews die schon mehrmals liefen und anscheinen teilweise von Praktikanten geschnitten wurden echt langweilen.

    PPS : Schilling jetzt geht’s weiter

  29. Vincent franz

    Ok War nur ein kurzes Video mit ein paar szenen vom Festival.

  30. Vincent franz

    Man hätte eignetlich ja auch für die Spieler Weltweit eine spannendere aufgabe erteilen könne als sammelt X Pokemons.Es ist ja ein Pokemon Go Fest aber auch ein 1 jähriges Jubiläumsfest alo sollte es schon mehr sein, am besten etwas was über einen Tag lang geht, damit die Server nicht so extrem ausgelastet sind innerhalb einer halben Sunde.Und sowas wie extra Server kapazität für das Fest damit es dort besser läuft. Wie z.b es müssen Weltweit xxx Lockmodule aktiviert werden oder sowas (Denkt euch was besseres aus). (Gewinnt 3 Runden Tdm in Br.Force lastet deren Server aus xD)

  31. Vincent franz

    Stream geht weiter

  32. Vincent franz

    Final announcement 0.o
    Naja mal sehen

  33. Vincent franz

    Lugia das Legendäre Pokemon kommt ok aber das jeder beim Pokemon Go Fest es bekommt najjja. Dachte es gibt Arenakämpfe. Team Blau hat am meißten Pokemons gefanngen :/ R.I.P für mich Team Rot nur 2er. Ok aber anscheinen scheint ein bisschen Stimmung auf dem Pokemon GO Gest aufgekommen zu sein aber die bekommen da wirklich fast alles geschenkt. Und die Spieler die Weltweit dazu beigetragen haben und Pokemons gesammelt haben bekommen nichts direkt. Das Legendäre Pokemon in der Arena muss man sich ja auch erstmal erarbeiten.

    … warum schreibe ich eignetlich so viele Kommentare….

  34. Marcel Borchardt

    Wir kriegen wieder das schlechte raid tut zu sehen und erfreuen uns über den Bonus den wir für 48stunden bekommen

  35. Kalle Keviin

    Vielen Dank Schilling!
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut und vorallem aktuell deine Artikel jedes mal verfasst sind. Beschweren kann ich mich da eher weniger! Daumen Hoch… 🙂

  36. Vincent franz

    Es ist vorbei … 4h meines Leben für fast nichts was man verpassen könnte. Nur Probleme und keine spannenden Arena kämpfe gegen Legendäre Pokemons….. Dafür dauerschleifen Videos und Standbilder.

  37. Daniel Roggenkaemper

    Wann geht es denn los, mit den Boni?

  38. Das ist aktuell leider noch nicht bekannt. Laut Pressemitteilung beginnen die Boni am 23. Juli, eine genaue Uhrzeit gibt es jedoch nicht.

  39. Danke für die netten Worte. Habe mir bei der Berichterstattung viel Mühe gegeben und freue mich, dass die Inhalte gut angekommen sind.

  40. Daniel Roggenkaemper

    Wow, schnelle Info. Vielen Dank!!!!
    Einfach der beste…….weiter so.
    Übrigens würde ich auch mal gerne Dich in einen Video sehen. Nur einmal. Button
    Man fragt sich halt, wie du wohl aussiehst.
    LG

    Am 23.07.2017 01:07 schrieb „Disqus“ :

  41. Tobias Hirschmann

    Super Arbeit Daniel. ich versteh nur einen abschnitt glaube nicht richtig. Das mit Lugia ist das so zuverstehen das Lugia in den nächsten 48h weltweit freigeschalten wird und dann für immer verfügbar ist? oder das man Lugia nur in den nächsten 48h finden und besiegen kann?

  42. Also ich habe das so verstanden, dass aktuell ausschließlich die Leute in Chicago in den Genuss der legendären Pokémon kommen können und Lugia irgendwann im Verlauf der nächsten 48 Stunden für uns alle erscheinen, jedoch länger bleiben wird. Irgendwann steht dann Arktos als nächster legendärer Raid an. Ob zusätzlich oder anstelle von Lugia weiß man noch nicht wirklich.

  43. Tim Weber

    Lugia und Arktos sind überall im Grand Park in den Arenen… Jaaaaaa endlich, Das ist so geil!!!

  44. Tobias Hirschmann

    Danke dir

  45. Tobias Hirschmann

    Bei meinen Poke Eiern hat sich keine Distanz verändert oder betrifft das nur neu gefundene Eier?

  46. Die Distanz wird wohl nicht direkt verringert, sondern man bekommt mehr Meter gutgeschrieben.

Kommentare sind deaktiviert.