Pokémon GO: Update 0.83.1 / 1.53.2 veröffentlicht

Bug-Fixes und Verbesserungen

Pokémon GO Update

Während alle Trainer momentan mit Glücks-Eiern ausgerüstet die doppelten (bzw. vierfachen) Erfahrungspunkte während der Fang-Herausforderung genießen, veröffentlicht Niantic still und heimlich ein neues Update. Version 0.83.1 (Android) bzw. 1.53.2 (iOS) bringt Optimierungen für das iPhone X und behebt ein paar nervige Bugs.

Pokémon GO Plus auf Amazon

Update 0.83.1 auf dem Weg

Pokémon GO wird auf Version 0.83.1 für Android- und 1.53.2 für iOS-Geräte aktualisiert! Nachfolgend sind alle angekündigten Änderungen aufgelistet.

  • iPhone X: Unterstützung und Optimierungen für die Auflösung des iPhone X hinzugefügt.
  • iOS 8: Unterstützung für iOS 8 entfernt.
  • Ein Bug wurde behoben, wegen dem Fehlermeldungen bis zu einem Neustart der App angezeigt wurden.
  • Ein Bug wurde behoben, der Trainer daran gehindert hat, Pokémon auf ihre maximalen Wettkampfpunkte aufzustufen.
  • Noch mehr: Verschiedene weitere Fehler wurden behoben und die Ladezeiten sowie die Performance verbessert.

Mal wieder der Power-up-Bug

Pokémon Pokédex Nummer 149 Dragoran

In einem vergangenen Pokémon GO-Artikel wurde der Power-up-Bug bereits genau erklärt und erläutert.

Kurzzusammenfassung: Durch einen Bug wird verhindert, dass Trainer nach den Stufenaufstiegen zu Level 39 und Level 40 ihre Pokémon weiter hochleveln können. Die Version 0.81.1 sollte sich diesem Fehler eigentlich schon annehmen, doch das Update wurde von Niantic kurzerhand wieder zurückgezogen. Nun sollte es aber schlussendlich möglich sein, all seinen liebsten Taschenmonstern die letzten Wettkampfpunkte zu verabreichen.

Mini-News zu den Shop-Boxen

Niantic auf Twitter bekanntgegeben, dass die besonderen Shop-Angebote noch bis zum 4. Dezember 2017 erworben werden können.

Trainers, discounted boxes with Lucky Eggs, Lure Modules, Ultra Balls, and Great Balls are now available in the in-game shop until December 4!

Niantic auf Twitter

Quelle: Niantic