Pokémon GO: Quests mit legendären & mysteriösen Pokémon

Professor Willows neue Abenteuer

Pokémon GO Quests

Professor Willow benötigt die Hilfe von Trainern, um spezielle Fortschungsarbeiten durchzuführen. Für die Spieler bedeutet das nur eines: Quests werden endlich ihren Weg in die Welt von Pokémon GO finden! Das Update soll noch Ende dieser Woche weltweit erscheinen und außerdem wird Mew eine Rolle in diesem neuen Feature spielen.

Pokémon GO Plus auf Amazon

Quests in Pokémon GO

Schnipsel im Code des Spiels haben es schon angedeutet und nun wurde die frohe Botschaft von Niantic offiziell verkündet: Professor Willow bringt Quests in das Pokémon GO-Universum.

Auf einen Blick

Mew

  • Feldforschung: Um an Feldforschungsprojekten mitarbeiten zu können, müssen die Scheiben an PokéStops gedreht werden. Danach erhält man Aufgaben, für welche man zum Beispiel gewisse Pokémon-Typen fangen oder an Arenakämpfen teilnehmen muss.
  • Spezialforschung: Weiters besteht die Möglichkeit, von Professor Willow Spezialforschungsprojekte zugeteilt zu bekommen. Hier warten dann spannende Entdeckungen, welche man gemeinsam mit dem Professor erleben kann.
  • Das Quest-Update wird ab dem 30. März 2018 weltweit zur Verfügung stehen.

Für beide Arten von Forschungsprojekten erhält man wertvolle Belohnungen wie zum Beispiel Sonderbonbons, TMs und mehr – aber auch Begegnungen mit bestimmten Pokémon sind dabei!

Professor Willow Quests

Eine gute Nachricht für Vielspieler: es können täglich beliebig viele Quests abgeschlossen werden, wobei die Belohnung bei erhöhtem Schwierigkeitsgrad auch größer ausfällt.

Täglich kann außerdem ein Stempel durch das Absolvieren von Forschungen abgestaubt werden und nach dem siebten Stempel wartet eine außergewöhliche Belohnung auf den Trainer.

Möglicherweise begegnet dir sogar ein legendäres Pokémon!

Professor Willow

Quelle: Niantic

Auch interessant